Poetry Slam-Abendveranstaltung am 13.3.2020 wird verschoben

Das Schulministerium hat alle Schulleitungen des Landes dazu aufgefordert, alle schulischen Veranstaltungen außerhalb des Unterrichts auszusetzen (Schreiben des Schulministeriums). Dies betrifft auch die für den 13.3.2020 geplante Abendveranstaltung des Poetry Slams am Standort Werther, die deshalb leider nicht wird stattfinden können. Enttäuschend ist dies für die Schülerinnen, die im Rahmen eines zweitägigen Workshops gemeinsam mit dem Poetry Slammer Marc Schuster an ihren Texten und dem Vortrag gefeilt haben.

Daher soll die Veranstaltung zunächst nur auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden.

Wir bitten Sie um Ihr Verständnis für diese Maßnahme.

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

an dieser Stelle finden Sie weitere Informationen zur Notfall-Betreuung an unserer Schule.

 

Als Grundlage für diese Betreuung gilt "zum einen ein Nachweis darüber, dass beide Elternteile (soweit nicht alleinerziehend) nicht in der Lage sind, die Betreuung zu übernehmen. Darüber hinaus muss eine schriftliche Zusicherung (oder Zusicherung der Nachreichung der Vorlage) der jeweiligen Arbeitgeber beider Elternteile vorliegen, dass deren Präsenz am Arbeitsplatz für das Funktionieren der jeweiligen kritischen Infrastruktur notwendig ist." (Presseinformation der Landesregierung NRW vom 15.3.2020)

An unserer Schule gibt es zwei unterschiedliche Regelungen für unsere beiden Schulstandorte:
1.
Für die Betreuung der Schülerinnen und Schüler aller Schulen am Standort Werther übernimmt die Stadt Werther als örtliche Ordnungsbehörde die Entscheidung der Ausnahmemöglichkeiten. Im Anhang finden Sie ein Informationsschreiben mit Antrag auf Betreuung für Schülerinnen und Schüler in Klasse 5 und 6. Dieser Antrag muss zeitnah, spätestens bis zum 17.3.2020, um 12 Uhr, schriftlich oder per Email gestellt werden. Die zusätzlich erforderliche Bestätigung des Arbeitgebers zur "Arbeit in unverzichtbaren Funktionsbereichen" kann bis zum 20.3.2020 bei der Stadt Werther nachgereicht werden.

Download
Formular_Notbetreuung_KreisGtl.pdf
Adobe Acrobat Dokument 35.1 KB
Download
Muster_Arbeitgebererklaerung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 439.8 KB

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

ab Montag ruht, wie an allen anderen Schulen in NRW, auch an der Peter-August-Böckstiegel-Gesamtschule der Unterricht.

 

Am Montag und Dienstag gibt es, wie in der Verfügung des Ministeriums angeordnet, ein Betreuungsangebot im Vormittagsbereich an beiden Standorten, für die Eltern, die in der Kürze der Zeit keine angemessene Betreuung finden können.

 

Für die Zeit ab Mittwoch wird es bald eine neue Information auf dieser Homepage geben.

 

Das Praktikum für Jahrgang 9 wird mit sofortiger Wirkung ausgesetzt. Denn die Schule kann durch die Schulschließung keine weitere Betreuung während des Praktikums gewährleisten.

 

·      Die Lehrpläne sind ab Montag auf der Homepage veröffentlicht.

 

 ·      Schülerinnen und Schüler können über office 365 Lernmaterialien abrufen und Lehrkräften zusenden (Anleitung dazu auf dieser Homepage).

 

·       Das Sekretariat wird für eventuelle Rückfragen am Montag geöffnet sein, ebenso wird die Schulleitung erreichbar sein.

 

Wir werden Sie über die Umsetzung eines alternativen Beratungstages, der am 30.03.20 stattfinden sollte, informieren.   

·         

 

Ich wünsche Ihnen und euch weiterhin eine gesunde Mischung aus unaufgeregter Gelassenheit, Entscheidungsfreude, Konzentration, einer Prise Humor, guten Nerven, einer guten Portion Selbstschutz und Gesundheit!

 

Es grüßt euch und Sie herzlich im Namen des Schulleitungsteams

Ulla Husemann, Schulleiterin

 


Gedenkfahrt nach Krakau/ Auschwitz im Jahr 2020

Auch im Jahr 2020 fahren die zehnten Klasse der Peter-August-Böckstiegel-Gesamtschule vom 19. bis 23.3.2020 nach Krakau / Auschwitz.

 

Nach einer intensiven Vor- und Nachbereitung der Fahrt werden, wie auch schon in den letzten Jahren, die Projektarbeiten der Schülerinnen und Schüler ab Sonntag, den 26.4.2020, bis zum Freitag, dem 15.05.2020, im Rathaus in Borgholzhausen  ausgestellt.

 

Es werden Projektarbeiten der vergangenen neuen Jahre zu sehen sein, welche auch dieses Jahr in unterschiedlicher Form das

komplexe Thema wiederspiegelen und die Fahrt dokumentieren.

 

Dabei sind unter anderem Modelle der separaten Konzentrationslager Auschwitz I Stammlager und Auschwitz II Birkenau zu sehen, welche in ihrer künstlerischen Verfremdung einen starken Mahnmalcharakter besitzen. Auch die jüdische Geschichte des Ortes Werther -Familie Sachs-  wird betrachtet und es sind Exponate entstanden, die Gelegenheit geben, sich auf eine  historische Reise in das jüdische Leben vor Ort einzulassen.

 

Allen Beteiligten, die in den letzten Jahren dazu beigetragen haben, die Fahrt nach Krakau zu ermöglichen und dadurch über den Zeitraumd des Nationalsozialismus aufzuklären, gilt unser Dank.

Besonders gilt dieser unserer leider viel zu früh verstorbenen Kollegin Almuth Müller-Rōhr, die die politisch und historisch wichtigen Fahrten nach Krakau mit großem Engagement initiiert hat.

 

Unsere Fahrten nach Auschwitz werden erst durch die Unterstütung der "Falken Gütersloh" , des Arbeitskreises "Spuren jüdischen Lebens in Werther", des Förderverein der PAB, der Cafeteria in Werther, der Bienen AG"Be(e) in action" und der Schülerfirma "PAB Association eSG" möglich. Vielen Dank dafür!

 

Tobias Trier

Koordination SoR-SmC - "Schule ohne Rassismus/ Schule mit Courage"

 

Weitere Informationen über die Fahrten nach Krakau/ Auschwitz finden Sie hier .

Zum Vergrößern bitte auf das jeweilige Bild klicken.

Hier finden Sie Informationen über unsere Schulpartnerschaft mit der Frederiksberg Skole in in der dänischen Stadt Sorø.

 

Vielfältige Präsentationen beim "Tag der Offenen Tür"

Unsere Schule hat sich allen Interessierten beim "Tag der Offenen Tür" auf verschiedenste Art und Weise präsentiert.

Lesen Sie unten in der Berichterstattung - zum Vergrößern bitte auf das jeweilige Bild klicken.

Nähere Informationen zu den anstehenden Informationsabenden und Anmeldeterminen für die Jahrgänge 5 und 11 im Schuljahr 2020/ 21 finden Sie hier .


Jobcenter produziert Erklärvideo zum Bildungs- und Teilhabepaket mit 8. Klasse am Standort Borgholzhausen

Das Jobcenter des Kreises Gütersloh hat zusammen mit einer 8. Klasse vom Schulstandort Borgholzhausen ein Erklärvideo produziert, um Eltern Funktion und Organisation des "Bildungs- und Teilhabepakets" näher zu bringen. Durch dieses bundesweite Förderpaket werden zum Beispiel Zuschüsse für das Mensaessen finanziert. Im Kreis Gütersloh profitieren ca. 10.000 Kinder von diesem Programm. Dafür müssen potenzielle Leistungsempfänger bzw. deren Eltern Anträge beim Jobcenter stellen.

Schauen Sie sich unten das "Making of" des Erklärvideos an und lesen Sie die Berichterstattung über die Erstellung des Films - zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken - außerdem finden Sie hier auch die Endfassung des Films "Bildungs- und Teilhabepaket" (mit den Beiträgen unserer 8. Klasse ab Minute 0:47 und 2:30).


Kontakt

Peter-August-Böckstiegel-Gesamtschule

 

Standort Borgholzhausen                           

 

Osningstraße 14                                             
33829 Borgholzhausen                                 
Tel.: 05425-94430                                         
Fax: 05425-944322                                         

E-Mail: sekretariat@pab-gesamtschule.de     

 

Standort Werther

 

Weststraße 12
33824 Werther (Westfalen)
Tel.: 05203-974260
Fax: 05203-9742675

E-Mail: sekretariat.werther@pab-gesamtschule.de

 

Schulpartnerschaft mit der Frederiksberg Skole in Sorø

Peter-August-Böckstiegel-Gesamtschule

 

Standort Borgholzhausen                           

 

Osningstraße 14                                             
33829 Borgholzhausen                                 
Tel.: 05425-94430                                         
Fax: 05425-944322                                         

E-Mail: sekretariat@pab-gesamtschule.de     

 

 

 

Standort Werther

 

Weststraße 12
33824 Werther (Westfalen)
Tel.: 05203-974260
Fax: 05203-9742675

E-Mail: sekretariat.werther@pab-gesamtschule.de