Herzlich willkommen auf der Homepage der Peter-August-Böckstiegel-Gesamtschule.

Auf unseren Seiten finden Sie viele interessante Informationen über unsere Schule.

 

Tag der offenen Tür am 25.11.2017 an beiden Schulstandorten

Am Samstag, dem 25.11.2017, findet an beiden Schulstandorten von 9.30 bis 13 Uhr ein "Tag der offenen Tür" statt. Mit einem bunten Programm laden SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern Interessierte dazu ein, sich ein Bild von unserer Schule zu machen.

Aktueller Elternbrief Nr. 1 vom 14.11.2017

Sehr geehrte Eltern,

der neue Elternbrief mit vielen neuen und interessanten Informationen rund um die PAB-Gesamtschule ist da. Viel Spaß beim Lesen.

Zum Vergrößern bitte auf das jeweilige Bild klicken.

Hier können Sie den aktuellen Elternbrief herunterladen:

Elterninfo Nr.1 - 2017-18 vom 14.11.2017
Adobe Acrobat Dokument 594.4 KB

Azubi-Speed-Dating der Peter-August-Böckstiegel-Gesamtschule am 24.11.17 - NEUER ORT (siehe Text)

Fünfzehn Minuten dauern die Bewerbungs- und Kennenlern-Gespräche beim zweiten Azubi-Speed-Dating unserer Schule am 24.11.17 im Gemeindehaus der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Werther, Alte Bielefelder Straße 21. Diese Art der Berufsmesse findet zum ersten Mal in Kooperation mit der Realschule und der Peter-Korschak-Schule Halle statt.

Bei der Berufsmesse werden ca. 40 Unternehmen die Möglichkeit haben, SchülerInnen der Jahrgänge 9 und 10 sowie eine Vielzahl interessierter SchülerInnen aus der Oberstufe näher kennenzulernen. Insgesamt werden ca. 120 SchülerInnen während der Berufsmesse anwesend sein. Jede/r von ihnen möchte sich in einem ca. 15-minütigen Vorstellungsgespräch auf eine konkrete Ausbildungsstelle bei einer Firma bewerben. Da das letzte Azubi-Speed-Dating im Jahr 2015 mit mehreren erfolgreich abgeschlossenen Ausbildungsverträgen ein so großer Erfolg war, freuen wir uns auf das zweite Zusammentreffen von SchülerInnen und Unternehmensvertretern.

Neue Fotogalerie der Kunst-AG

Fotos der Kunst-AG von Frau Philipsen finden Sie hier .

Anmeldung für den 5. und 11. Jahrgang im Schuljahr 2018/ 2019

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zur Anmeldung neuer SchülerInnen für das nächste Schuljahr - zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.

Erfolgreicher Präsentationsabend des Kenia-Workcamps

Die TeilnehmerInnen des diesjährigen "Kenia-Workcamps" haben im Rahmen eines bunten Präsentationsabennds in der Aula unserer Schule am Standort Werther über ihre Erfahrungen während des vierwöchigen Workcamps in Kenia berichtet. Einen kleinen Eindruck bieten der Trailer "Kenia in 180 Sekunden" und die unten abgebildeten Presseartikel.


Verabschiedung der Abteilungsleiterin Susie Frisch

Im Rahmen einer bunten Feier wurde die langjährige Abteilungsleiterin Susie Frisch am Standort Werther verabschiedet.

Unten sehen Sie Fotos (von Johannes Gerhards) und zwei Zeitungsartikel (zum Vergößern bitte anklicken).


Einschulungsfeiern der neuen 5. Klassen

Am 31.8.2017 wurden die SchülerInnen der neuen 5. Klassen an beiden Standorten feierlich begrüßt. Gemeinsam mit ihren KlassenlehrerInnen haben SchülerInnen der 6. Klassen ein buntes und abwechslunsgreiches Bühnen-Programm auf die Beine gestellt. Nach einer kurzen Zeit mit den Klassenteams folgte wie in jedem Jahr der traditionelle Ballonstart auf dem Schulhof.

Einschulungsfeier und Ballonstart am Standort Werther

Ballonstart am Standort Borgholzhausen

Besuch einer Delegation unserer neuen kenianischen Partnerschule - der Gituru-Secondary-School - vom 27.5. bis zum 6.6.17

Willkommensfeier in Werther - Bericht von Lukas Rosendahl, Jahrgang 11

Am Samstag, dem 27. Mai 2017 war es endlich soweit. Unsere Gäste aus der Gituru Secondary School sind in Düsseldorf gelandet, um mit uns gemeinsam die Anbahnungsreise (Incoming) zu erleben. Für uns natürlich ein Grund, die Gruppe, bestehend aus den Schülern Susan, Brain und Joseph, der Lehrerin Esther, dem Schulleiter Macharia und Dominic von den Friends of Kinangop, bei uns wilkommen zu heißen.

Bei Familie Mittelberg haben wir also eine kleine Straßenfeier organisiert, um uns beim gemeinsamen Grillen besser kennenzulernen. Auch einige Nachbarn nutzten erfreulicherweise die Gelegenheit mit den Kenianern ins Gespräch zu kommen.

Nach dem Essen haben wir den Bolzplatz der Wohnsiedlung genutzt, um Fußball, Volleyball und Kubb zu spielen. Später zeigten uns die Schüler aus Gituru einige typisch kenianische Tänze und auch wir versuchten, mit mehr oder weniger deutschen Liedern wie Macarena, unsere Tanzkultur zu präsentieren.

Nach einem langen Tag waren dann aber doch alle müde und froh bei ihren Gastfamilien oder Zuhause in ihre Betten zu kriechen. Trotzdem bleibt uns ein schöner erster Tag und eine gelungene Begrüßungsfeier in Erinnerung. Wir sind gespannt, was uns die nächsten Tage bringen werden...

In den nächsten Tagen werden wir unsere kenianischen Gäste auch in der Schule begrüßen und ihnen in einem abwechslungsreichen Programm unsere Schule vorstellen.

Die SchülerInnen und LehrerInnen der Gituru-Secondary-School werden im Unterricht hospitieren und im Rahmen einiger Ausflüge auch Ostwestfalen kennenlernen. Außerdem werden sie im Rahmen des "Afrika-Tages" am 31.5.17 die Gelegenheit nutzen und einige SchülerInnen bei ihrer Arbeit für unsere Partnerschule besuchen.

Begrüßungsfeier für die Delegation unserer Partnerschule

Im Rahmen einer kleinen Begrüßungsfeier wurden die drei SchülerInnen und drei LehrerInnen unserer Partnerschule, der Gituru Secondary School, in der Aula am Standort Werther willkommen geheißen. Mehrere musikalische Ensembles beider Standorte unterhielten mit ihren musikalischen Vorträgen das Publikum bestehend aus Klassen- und JahrgangssprecherInnen aller Jahrgänge.

Am Nachmittag wurde das Kennenlernen und voneinander Lernen fortgesetzt in einer Gesprächsrunde mit den gewählten SchülervertreterInnen der Schulkonferenz und einigen LehrerInnen.

Gemeinsame Betriebsbesichtigung bei der Firma Storck

Im Rahmen einer gemeinsamen Betriebsbesichtigung bei der Firma Storck erfuhren unsere Gäste und unsere SchülerInnen Einiges über die Produktion von Süßigkeiten aus der Nachbarstadt Halle.

Politiker stehen Rede und Antwort - Podiumsdiskussion an unserer Schule

Im Rahmen einer von der Schülergenossenschaft organisierten Podiusmdiskussion beantworteten vier PolitikerInnen die Fragen der versammelten OberstufenschülerInnen (Fotos von Johannes Gerhards).