Peter-August-Böckstiegel-Gesamtschule

Werther | Borgholzhausen

Was für ein Genuss! Der WPI-Hauswirtschaftskurs mit Herrn Wach hat gezaubert. Das 4-Gänge-Menü hat köstlich geschmeckt.

1. Garnelensuppe-Zitronengras-Süßkartoffefl

2. Bruchetta-Basilikum-Burata oder wahlweise mit  Beef Tatar

3. Käse-Polenta / Lachs-Polenta / Bäckchen-Sellerie-Kartoffeln mit Gemüsevariation

4. New York Cheesecake - Obstsalat - Eis

  • 01-WPI_Hauswirtschaft_Abschluss-Menue
  • 02-WPI_Hauswirtschaft_Abschluss-Menue
  • 03-WPI_Hauswirtschaft_Abschluss-Menue
  • 04-WPI_Hauswirtschaft_Abschluss-Menue
  • 05-WPI_Hauswirtschaft_Abschluss-Menue
  • 06-WPI_Hauswirtschaft_Abschluss-Menue
  • 07-WPI_Hauswirtschaft_Abschluss-Menue
  • 08-WPI_Hauswirtschaft_Abschluss-Menue
  • 09-WPI_Hauswirtschaft_Abschluss-Menue
  • 10-WPI_Hauswirtschaft_Abschluss-Menue

Liebe Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

auf Wunsch der Schulpflegschaft geben wir an dieser Stelle Informationen zum geänderten Kernlehrplan im Wahlpflichtbereich „Wirtschaft und Arbeitswelt“.

Die folgenden Ausführungen basieren auf dem Kernlehrplan des Ministeriums für Schule und Bildung. Der Auszug aus dem Kernlehrplan verdeutlicht die Veränderungen:

Das Wahlpflichtfach Wirtschaft und Arbeitswelt umfasst die Fächer Wirtschaft, Hauswirtschaft und Technik. In seiner Gesamtheit leistet er unter der Perspektive der allgemeinen Bildung einen Beitrag zur Entwicklung einer ökonomischen, haushaltsbezogenen, technischen sowie informationstechnologischen Grundbildung. Er ermöglicht den Lernenden den sachgerechten Umgang mit Fachwissen, vermittelt fachspezifische Verfahrensweisen und befähigt zum verantwortlichen Entscheiden und Handeln insbesondere in arbeitsrelevanten Lebenssituationen. Damit trägt er zur bedürfnisgerechten und sozial-verantwortlichen Lebensgestaltung, zur gesellschaftlichen Teilhabe sowie zur Persönlichkeitsbildung und Entwicklung von Mündigkeit bei. Der Lernbereich ist durch ein umfassendes Verständnis des Begriffs Arbeit geprägt, welches die abhängige Beschäftigung und die berufliche Selbstständigkeit ebenso wie die Arbeit im Haushalt und die Bürgerarbeit umfasst. Das Wahlpflichtfach Wirtschaft und Arbeitswelt hat die Aufgabe, den Schülerinnen und Schülern die Lebenswelt – soweit sie durch Arbeit geprägt wird – erfahrbar und durchschaubar zu machen. Vor diesem Hintergrund bringen die drei Fächer ihre jeweils eigenständigen Perspektiven in den Aufbau von Kompetenzen für das Wahlpflichtfach Wirtschaft und Arbeitswelt bei den Schülerinnen und Schülern ein.

 

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern/Erziehungsberechtigte, 

am Donnerstag, dem 16. Mai, findet um 18 Uhr an beiden Standorten parallel der Informationsabend für den Wahlpflicht-Unterricht (WP) ab Klasse 7 statt. 

In dieser Broschüre erhaltet ihr/ erhalten Sie alle wichtigen Informationen zu den einzelnen Fächern und zum Ablauf der Wahl. Die Ausgabe des Wahlbogens erfolgt nach dem Info-Abend.

Wir freuen uns auf einen regen Austausch am Infoabend.

Wilma Pilz & Lars Flömer       

Abteilungsleitungen

 

Im 5. und 7. Schuljahr wird das Fach Hauswirtschaft unterrichtet. Dort wird sowohl theoretisch als auch praktisch gearbeitet. Auf eine motivierende Art werden die Schülerinnen und Schüler dazu angeregt, sich mit den vielfältigen Aspekten z.B. der Nahrungszubereitung und Nahrungsproduktion, der Ernährung, Esskultur und mit den Aufgaben im Haushalt auseinanderzusetzen. Ab dem 7. Schuljahr ist das Fach ein Teilbereich des WP-Unterrichts „Wirtschaft und Arbeitswelt".

  • 1-AH_2023_14
  • 10-AH_2023_21
  • 12-AH_2023_23
  • 2-AH_2023_1
  • 3-AH_2023_5
  • 4-AH_2023_15
  • 5-AH_2023_16
  • 6-AH_2023_17
  • 7-AH_2023_7
  • 8-AH_2023_19
  • 9-AH_2023_20

 

Hier erscheint in Kürze eine kurze Information zum Fach Technik.

  • 1Technik
  • 2Technik
  • 3Technik
  • 4Technik
  • 5Technik
  • 6Technik